Kontakt

Sybille Woodford
Juchartenweg 3
CH- 3705 Faulensee
033-5578089
sybille@woodford-project.ch

Geboren und aufgewachsen in der Stadt Sondershausen in Thüringen/ Deutschland.

Ausbildung

In Arbeit befindliche Dissertation

Otto-Friedrich Universität Bamberg, Institut für Archäologie, Bauforschung und Denkmalpflege, Lehrstuhl Restaurierungswissenschaften in der Baudenkmalpflege Thema (Arbeitstitel): „Objektpolychromie – Analyse der Maltechnik ausgewählter Architektur und Skulptur sowie Erarbeitung multimedialer Präsentationsmodelle zur Rekonstruktion der Farbigkeit”

2005-2007

Promotionsstudium Otto-Friedrich Universität Bamberg Hauptfach: Restaurierungswissenschaften, Nebenfächer: Kulturinformatik, Mediävistik

Diplom 2000

Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim, Fachbereich Konservierung/ Restaurierung von Architekturoberfläche, Wandmalerei und Stein

1987-1994        

Nach der Ausbildung zur Werbegestalterin/ Plakatmalerin folgte ein Studium der Betriebswirtschaft an der Fachschule für Technik und Wirtschaft in Nordhausen/ Thüringen. Gleichzeitiger Erwerb der Fachhochschulreife.

Praktika

2016

Kantonale Denkmalpflege Bern, Fachbereiche Baudokumentation und Archiv sowie Bauberatung

1994-1998

jeweils Mitarbeit über mehrere Monate im 100% Pensum in folgenden Büros/ Institutionen: Restaurierungsatelier Busch, Sondershausen/ D Ochsenfarth Restaurierungen GmbH, Paderborn/ D Prof. H. Leitner, HfBK Dresden, Restaurator, Wels/ A Prof. O. Emmenegger, ETH Zürich, Restaurator, Zizers/ CH Prof. O. Emmenegger, ETH Zürich, Restaurator, Zizers/ CH Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege, Berlin/ D

Berufstätigkeit

Seit 2018

Bauforscherin der Kantonalen Denkmalpflege Bern

2017

Freiberufliche Tätigkeit als Dipl. Restauratorin/ Bauforscherin

2014 – 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der BFH Bern, HKB, Fachbereich Konservierung und Restaurierung

2005 – 2014

Eigenes Büro für Restaurierungsplanung in Bamberg und München

2000 – 2005

Anstellung als Diplom-Restauratorin, wissenschaftliche Projektleiterin bei der ProDenkmal GmbH, Bamberg

1989 – 1991

Anstellung als Werbegestalterin/ Plakatmalerin Handelsorganisation, Sondershausen

Familie

Seit 2012

Verheiratet mit Patrick John Woodford, ref. Pfarrer, einen Sohn

Vereine/ Verbände

Seit 2018

Mitglied in der Vereinigung für Bauforschung

2016-2018

Mitglied im SKR/ SCR

seit 2015

Mitarbeit in der Baukommission der Ref. Kirchgemeinde Spiez

2009 – 2012

Mitarbeit am WTA Merkblatt „Arbeitsgruppe 2.19 – Fassadenfarben für mineralische Untergründe in der Bauwerkserhaltung“, Heft 2-19

wta-Merkblatt/Kurzfassungen

Mitarbeit an Forschungsprojekten (restauratorische Leitung)

2014-2015

„4D- Dokumentation. Erschliessung und Verortung von Untersuchungsergebnissen anhand virtueller 3D-Modelle sowie Visualisierung von historischen Zuständen unzugänglicher Bereiche für die Wissenschaft und die museale Vermittlung am Beispiel der Ulrichskapelle des Benediktinerinnenklosters St. Johann in Müstair.“ Finanziert durch die Stiftung `Förderung Denkmalpflege Zürich`
vollständiger Abschlussbericht

2008 – 2009

„3D- Rekonstruktion einer mittelalterlichen Fassung an der Figur des Hl. Georg des Germanischen Nationalmuseums, Inv. Nr. Pl.O.32“, Mitarbeit in Projektphase 1
Kurzfassung

2006 – 2008

„Konservierung und nachhaltige Sicherung des stark umweltgeschädigten Weltgerichtsportals in St. Sebald Nürnberg“ gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Zusammenfassung

Lehrtätigkeit

WS 05/ 06 –
SS 2011

Seminar im Studienfach Restaurierungswissenschaft, Otto-Friedrich-Universität Bamberg: „Historischen Arbeitstechniken“ Inhalte: Metallische Oberflächen und kunsttechnologische Bedeutung von Metallauflagen in der Bau- und Kunstdenkmalpflege; SWS 2, Blockseminar, Vorlesung, Exkursionen, Hausarbeiten und Referate

SS 2006/ SS 2009

Seminare im Studiengang `Multimedia und Kommunikation` der Hochschule Ansbach: „Dreidimensionale Darstellung und Texturierung von Denkmal-objekten am Beispiel einer Skulptur aus dem Germanischen Nationalmuseum Nürnberg“ sowie „3-D-Scanning“ Inhalte: Theorie zur Denkmalpflege, Grundlagen zur Restaurierungsgeschichte insb. zur Rekonstruktion, maltechnische Übungen, virtuelle Rekonstruktion von Farbfassungen und Metallauflagen; 2 Vorlesungen und Übungen, Hausarbeiten, SWS 2, prLN

SS 2006/ SS 2007

Seminar im Rahmen des Masterstudiengangs `Denkmalpflege – Heritage Conservation`, Otto-Friedrich-Universität Bamberg: „Farbfassungen – Erforschung, Befundsicherung, Konzeptfindung“ Inhalt: Bestandsaufnahme und Zustandserfassung an Wandmalereien, Architekturoberflächen SWS 2, Intensivwoche, prLN

Veröffentlichungen

Es werden hier die wesentlichen Publikationen der letzten Jahre aufgeführt.

Woodford, S.,
Wehner, H.,
Klingler, K.
(2017)

Das Restaurierungskonzept – vorbereitende und baubegleitende Prozesse. In: Den Himmel eröffnen, Das Portal der Landshuter St. Martinskirche; Holzer Druck und Medien, Weiler, 2017

Kontaktformular

Hier haben Sie die Möglichkeit mir eine Nachricht zu hinterlassen. Falls Sie lieber Ihr eigenes E-Mail Programm nutzen möchten klicken Sie bitte auf die E-Mail Adresse:
sybille@woodford-project.ch

Felder mit * sind obligatorisch.